Doku beim Sundance Film Festival

Hier findet ihr alles über Anschuldiungen gegen Michael
Benutzeravatar
Manuka
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 1982
Registriert: 29.01.2018, 00:57
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Doku beim Sundance Film Festival

Jun 2019 10 17:25

Beitrag: # 16654Beitrag Manuka
10.06.2019, 17:25

Es nimmt kein Ende! dash1

Bild

Remember Channel 4, which asked Reed to do his p... film? Now their Channel 5 will be airing "THE DEATH AND DESTRUCTION OF MICHAEL JACKSON". The trailer showing a bust of Michael cracking and exploding into pieces. The narration goes "...but what price? the drugs... the surgery... the allegations.... 10 years after his untimely departure we look at the death and destruction of Michael Jackson this Sunday on Channel 5"
How sick ARE these people????

Erinnerst du dich an Kanal 4, der Reed bat, seinen P.... Film zu machen? Jetzt wird ihr Kanal 5 "DER TOD UND DIE VERLETZUNG VON MICHAEL JACKSON" senden. Der Trailer zeigt eine Büste, in der Michael knackt und in Stücke zerfällt. Die Erzählung geht "....aber was kosten sie? die Medikamente... die Operation... die Behauptungen....... 10 Jahre nach seiner vorzeitigen Abreise sehen wir uns den Tod und die Zerstörung von Michael Jackson an diesem Sonntag auf Kanal 5" an.
Wie krank sind diese Leute?????? Susan Jensen

Trailer: https://twitter.com/TheJacksonsFam/stat ... y47BgRqZMA
Bild
Je Ne Veux Pas La Fin De Nous!

Benutzeravatar
Secret Lady
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 1168
Registriert: 25.03.2018, 18:41
Gender:
Status: Offline

Re: Doku beim Sundance Film Festival

Jun 2019 10 18:26

Beitrag: # 16655Beitrag Secret Lady
10.06.2019, 18:26

Oh ne, das ist echt nicht zu fassen!
Bild

Benutzeravatar
Manuka
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 1982
Registriert: 29.01.2018, 00:57
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Doku beim Sundance Film Festival

Jun 2019 10 18:51

Beitrag: # 16656Beitrag Manuka
10.06.2019, 18:51

Sommerloch und Michaels 10ter Todestag. Bild
Bild
Je Ne Veux Pas La Fin De Nous!

Benutzeravatar
Remember MJ
Administrator
Administrator
Beiträge: 8510
Registriert: 24.01.2018, 16:41
Wohnort: Neverland
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Doku beim Sundance Film Festival

Jun 2019 10 19:32

Beitrag: # 16660Beitrag Remember MJ
10.06.2019, 19:32

Da kann man doch glatt dash1 boyhau :smilie_krank_142
Bild

Benutzeravatar
Remember MJ
Administrator
Administrator
Beiträge: 8510
Registriert: 24.01.2018, 16:41
Wohnort: Neverland
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Doku beim Sundance Film Festival

Jun 2019 24 21:12

Beitrag: # 16872Beitrag Remember MJ
24.06.2019, 21:12

Leaving Neverland: Janet Jackson: Vorwürfe können "Michaels Vermächtnis nichts anhaben"

Janet Jackson hat sich in einem seltenen Interview über die Missbrauchsvorwürfe gegen ihren Bruder Michael geäußert. Ihrer Meinung nach können die Anschuldigungen seinem Vermächtnis aber nichts anhaben.



Am morgigen Dienstag, den 25. Juni, jährt sich der Todestag von Michael Jackson (1958 - 2009, "Billie Jean") zum zehnten Mal. Und seit der Veröffentlichung der HBO-Doku "Leaving Neverland" werden immer mehr kritische Stimmen gegen den "King of Pop" laut. Die Missbrauchsvorwürfe können seinem Andenken aber nichts anhaben, findet zumindest seine Schwester Janet Jackson (53).

Hier gibt es das Erfolgsalbum "Thriller" von Michael Jackson

In einem Interview mit der britischen "Sunday Times" sagte Janet Jackson: "Es wird weitergehen. Ich finde es toll, zu sehen, wenn Kinder Michael nachahmen und Erwachsene weiterhin seine Musik hören." All das sei ein Beweis dafür, welchen Einfluss ihre Familie auf die Welt gehabt habe. "Und ich möchte in keinster Weise arrogant klingen, ich spreche einfach nur die Fakten aus. Dies ist alles Gottes Handeln und dafür bin ich sehr dankbar", so die 53-Jährige.

In "Leaving Neverland" wird die Geschichte um den angeblichen Kindesmissbrauch von Michael Jackson neu erzählt. Neue Aussagen von zwei vermeintlichen Opfern sollen die Vorwürfe untermauern. Kritiker bezweifeln jedoch den Wahrheitsgehalt der Anschuldigungen.
Quelle:news.de
Bild

Benutzeravatar
Remember MJ
Administrator
Administrator
Beiträge: 8510
Registriert: 24.01.2018, 16:41
Wohnort: Neverland
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Doku beim Sundance Film Festival

Jun 2019 25 20:36

Beitrag: # 16907Beitrag Remember MJ
25.06.2019, 20:36

Ombudsmann schmettert Klagen gegen Michael Jackson Doku ab

Mit einem Themenpaket zur Dokumentation über Michael Jackson, «Leaving Neverland», habe der SRF keinen Rufmord begangen, wie die Ombudsstelle des SRG urteilt.

Anfang April strahlte SRF ein Themenpaket zur Jackson-Doku «Leaving Neverland» aus. Es habe die öffentliche Debatte sachgerecht abgebildet und keinen Rufmord betrieben. Zu diesem Schluss kommt der Schlussbericht der Ombudsstelle SRG Deutschschweiz.

Der vierstündige Dokumentarfilm «Leaving Neverland» von Dan Reed konzentriert sich auf die Geschichten von zwei Männern: James Safechuck und Wade Robson. Sie berichten darüber, dass Michael Jackson sie als Kinder sexuell missbraucht habe.

Nach der Ausstrahlung des zweiteiligen Films am 6. April 2019 waren bei der Ombudsstelle innert zwanzig Tagen 51 Beanstandungen eingegangen. 44 davon kritisierten die Doku, sechs die im Zusammenhang stehende TV-Sendung «Club» und: eine die Radiosendung «Kontext» von SRF 2 Kultur.

Fake News über Michael Jackson?

Der Hauptvorwurf lautete «Fake News». Geäussert wurde er von zahlreichen Zuschauern, die meisten orientierten sich am Wording eines Schweizer Jackson-Fanclubs. Demnach hat SRF etwa «das Sachgerechtigkeitsverbot fahrlässig und schwer verletzt». Der beanstandete Film wurde weiter als «einseitig» und «manipulativ» bezeichnet.

Die Programmverantwortlichen nahmen auf insgesamt acht Seiten zu den Vorwürfen Stellung und entkräfteten diese. Ombudsmann Roger Blum stützt in seinem am Dienstag veröffentlichten Urteil die Haltung des Senders. SRF habe «das einzig Richtige getan» und eine Debatte geführt.

Sendungen zu Michael Jackson insgesamt sachgerecht

Medien seien dazu da, Phänomene der Gesellschaft aufzugreifen, darüber aufzuklären und sie zu debattieren. Diese Debatte wurde aus Sicht von Blum mit den Begleitsendungen klug geführt. Die erhobenen Vorwürfe gegen SRF seien deshalb «nicht gerechtfertigt». Er werde «nicht empfehlen, irgendetwas zu korrigieren oder zu widerrufen».

Bei der Doku handle es sich um ein Mischformat aus Unterhaltung und Dokumentation, dsas die Realität mit fiktionalen Elementen mische. «Für sich allein betrachtet war der Film nicht sachgerecht», schreibt Blum. Die Begleitsendungen betteten den Film aber ein. Insgesamt sei «das Paket sachgerecht» gewesen.
Quelle:nau.ch
Bild

Benutzeravatar
Manuka
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 1982
Registriert: 29.01.2018, 00:57
Wohnort: NRW
Status: Offline

Re: Doku beim Sundance Film Festival

Jun 2019 25 21:04

Beitrag: # 16913Beitrag Manuka
25.06.2019, 21:04

Bild Bild Bild
Bild
Je Ne Veux Pas La Fin De Nous!

Benutzeravatar
sunnyjackson
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 346
Registriert: 28.01.2018, 18:30
Gender:
Status: Offline

Re: Doku beim Sundance Film Festival

Jul 2019 02 19:15

Beitrag: # 16971Beitrag sunnyjackson
02.07.2019, 19:15

Zur Erinnerung....Robson und Safechuck müssen am 4.7.19 in Orleans vor Gericht erscheinen. Ihr erinnert euch...französische Fansclubs haben Anklage gegen die beiden erhoben
Bild

Antworten