Twitter Statements von Randy Jackson & Karen Faye

Antworten
Benutzeravatar
Remember MJ
Administrator
Administrator
Beiträge: 8756
Registriert: 24.01.2018, 16:41
Wohnort: Neverland
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline

Twitter Statements von Randy Jackson & Karen Faye

Feb 2018 09 23:00

Beitrag: # 3600Beitrag Remember MJ
09.02.2018, 23:00

Beitragvon Blanket » 4. Feb 2011, 19:03

Twitter Statements von Randy Jackson & Karen Faye

In Bezug auf die News von gestern, dass Kenny Ortega von Katherine Jacksons Klage gegen AEG ausgeschlossen wurde und der Aussage von Katherines Anwalts, dass sich die Jackson Familie bei entschuldige für allfällige Unannehmlichkeiten, die Herr Ortega damit bereitet wurden, wollte Randy Jackson auf Twitter etwas klarstellen. Nämlich, dass es nicht richtig sei, dass die Jackson Familie als Ganzes sich bei Kenny Ortega entschuldige. Kenny und AEG seien besessen gewesen, die Show rauszubringen und hätten sich nicht um Michaels Gesundheit gekümmert bzw. hätten die Familie nicht davon in Kenntnis gesetzt, dass es Michael nicht gut ging. Manchmal, so Randy, habe Michael geweint, so schlecht sei es ihm gegangen.

Karen Faye (Michaels langjährige Visagistin) hat ebenfalls etwas klären wollen: Ja, es stimme, was sie ursprünglich auf Facebook gesagt habe, nämlich dass die Proben grossartig verliefen. Aber eine Woche vor Michaels Tod sei alles ploetzlich sehr, sehr schief gelaufen. Karen berichtete, wie sie ihre Vorgesetzten darum bitten wollte, Hilfe kommen zu lassen, weil es Michael so schlecht ging, aber diese „versprochen hatten, dass sie den besten Arzt der Welt angestellt hatten. Und eine Woche später war Michael tot.“ Zwar hat Karen nicht explizit gesagt, wer ihre Vorgesetzten waren, aber vom Zusammenhang her, müssen es wohl Leute von AEG gewesen sein.

Quellen: jackson.ch, twitter.com

GLG
Blanket

Antworten