Seite 2 von 2

Re: Michael Im Radio

Verfasst: 08.03.2019, 07:03
von LaceyMJJ
Ich finde es unverschämt von den Radiosendern seine Musik nicht mehr zu spielen.
Jeder kennt das Gerichtsurteil. UNSCHULDIG !!!!!
Es wurde in seinem Haus nix gefunden, was auch nur darauf hinweisen würde !!!!
Und aufgrund der Aussagen von den beiden die Songs nicht mehr zu spielen nenne ich eine unhaltbare Vorverurteilung ohne Beweise.
Angeblich hat Michael ihnen eine Gehirnwäsche verpasst. Womit denn bitte ? Waren sie dafür an einem Gerät angeschlossen ? Ja er soll ihnen gedroht haben, das sie, wenn sie was sagen, mit ihm ins Gefängnis müssen.
Bla Bla Bla.
Und was beweist dieser Ring mit dem angeblich eine Hochzeit nachgespielt wurde ? NIX.
Also null Beweise. Nur die Aussagen zweier geldgeilen Idioten.
Scheinbar läuft wohl deren Karriere nicht mehr so gut und sie brauchen Geld.
Hochachtung vor den Sendern, die weiterhin seine Musik spielen.

Re: Michael Im Radio

Verfasst: 30.09.2019, 16:55
von Gabi-Maus
Astor Film Lounge & 105´5 Spreeradio präsentieren Kino-Konzerte:

Michael Jackson | Live in Bukarest

Konzertlänge: ca. 120 Minuten

Nur am 16. Oktober um 20:00 Uhr.
Der Vorverkauf beginnt am 02.10.2019.

16.10. bis 16.10.2019

Michael Jacksons „Dangerous World Tour“ mit großartigen Special-Effekten startete im Juni 1992 in München. Es waren über 100 Konzerte geplant, allerdings war nach 69 Konzerten mit ungefähr 3,5 Millionen Zuschauern Schluss. Anschuldigungen des Kindesmissbrauchs gegen Jackson und sein schlechter Gesundheitszustand führten zu dem Abbruch. Sämtliche Erlöse, Schätzungen zufolge etwa 100 Millionen Dollar, wurden der „Heal The World“ Stiftung und diversen anderen wohltätigen Zwecken gespendet. Der größte Posten der Einnahmen war der Verkauft der Filmrechte an seinem Konzert am 1. Oktober 1992 in Bukarest an HBO für 21 Millionen US-Dollar, der höchste jemals für ein Live-Konzert gezahlte Betrag. Bei dieser Konzert-Tour gab es nie dagewesene Special-Effekte auf der Bühne von Jacksons langjährigem Freund David Copperfield. Bei Smooth Criminal neigen sich Jackson und die Tänzer um 45 Grad nach vorne. Hierbei wurden die Schuhsohlen in Haken im Bühnenboden geschoben. Am Ende flog ein Stuntman mit einem Raketenrucksack als Michael Jackson aus der Arena. Angeblich verlangte der Stuntman eine Million US-Dollar für die Vorführung dieser Stunts und bekam sie auch.

Bitte beachten Sie: Bei dieser Sonderveranstaltung in Kooperation mit 105‘5 Spreeradio gilt ein Einheitspreis von 18,- Euro.

Kinogutscheine sind für diese Veranstaltung nicht gültig!



Für den Ticketkauf bitte auf die Uhrzeit klicken

Quelle: berlin.astor-filmlounge.de

Re: Michael Im Radio

Verfasst: 30.09.2019, 18:51
von sunnyjackson
da könnte man ja grad richtig neidisch werden. Dieses Konzert mal auf einer großen Projektionsfläche geniessen zu können, das würde mir auch gefallen.

Re: Michael Im Radio

Verfasst: 30.09.2019, 19:17
von Manuka
Im Radio kommt das aber nicht. Falscher Thread.
Ja das würde ich auch gerne sehen aber Berlin ist von hier sehr, sehr weit weg.

Re: Michael Im Radio

Verfasst: 30.09.2019, 19:46
von sunnyjackson
Manuka hat geschrieben:
30.09.2019, 19:17
Im Radio kommt das aber nicht. Falscher Thread.
:lach001 :lach001 :lach001 wer lesen kann ist klar im Vorteil :mocking

Re: Michael Im Radio

Verfasst: 30.09.2019, 21:34
von Gabi-Maus
:MJ 007 Diese Veranstaltung wird durch den genannten Radiosender vertickt Manuka thinkstock

Re: Michael Im Radio

Verfasst: 30.09.2019, 22:23
von Manuka
Gabi-Maus hat geschrieben:
30.09.2019, 21:34
vertickt
Vertickt? Von oder an Astor Film Lounge? Kommt aber nicht im 105´5 Spreeradio? Die präsentieren das nur ( mit ) oder?

Re: Michael Im Radio

Verfasst: 01.10.2019, 18:30
von Gabi-Maus
:MJ 007 Genau Sunny wer lesen kann ist klar im Vorteil...
Manuka es steht doch alles im Artikel. Der Radiosender informiert und unterstützt. Ich habe eine Quellenangabe gepostet. Da kannst du dich schlau machen. mickey01