Über Kinder, Neverland und Magie….”Honoring A Childs Spirit” by all4michael

Benutzeravatar
Seehase
MJ - King of Pop
MJ - King of Pop
Beiträge: 555
Registriert: 11.10.2018, 11:19
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Über Kinder, Neverland und Magie….”Honoring A Childs Spirit” by all4michael

Okt 2019 02 08:46

Beitrag: # 17754Beitrag Seehase
02.10.2019, 08:46

sunnyjackson hat geschrieben:
01.10.2019, 11:04
also ich glaube so isoliert waren Michael´s Kinder gar nicht. Sie haben sehr wohl Kontakt mit Kinder aus anderen Familien gehabt. Ich denke da an die Familie Malnik, Marc Lester, der Rabbi und auch der Löffelbieger. Und es gibt mit Sicherheit noch mehr Familien...Michael reiste viel mit den Kindern. Ich denke auch in Irland hatten sie Kontakt zu "fremden" Kindern.
Der Löffelbieger... :lach001

Ja Sunny, da hast Du wohl recht, das hab ich gar nicht bedacht. Aber egal wie es war, ich denke trotzdem, sie waren glücklich.
Bild

Benutzeravatar
Remember MJ
Administrator
Administrator
Beiträge: 9075
Registriert: 24.01.2018, 16:41
Wohnort: Neverland
Gender:
Kontaktdaten:
Status: Offline

Re: Über Kinder, Neverland und Magie….”Honoring A Childs Spirit” by all4michael

Okt 2019 03 14:19

Beitrag: # 17772Beitrag Remember MJ
03.10.2019, 14:19

sunnyjackson hat geschrieben:
30.09.2019, 19:52
also in meiner Familie wurden keine Kindergeburtstage gefeiert. Ich finde das jetzt nicht ungewöhnlich. Michael hat ja auch als Kind keine Geburtstagsfeiern gehabt.
Ich habe auch nie so einen Kindergeburtstag gehabt. Meine Eltern hatten einfach nicht das Geld dazu. Es kamen immer nur die Großeltern und die Paten. Erst mit 16 habe ich meine erste richtige Feier gehabt.
Seehase hat geschrieben:
02.10.2019, 08:46
Aber egal wie es war, ich denke trotzdem, sie waren glücklich.
Das denke ich allerdings auch.
Bild

Antworten